Besucherinnen und Besucher in der Kunsthalle Tübingen. Foto: Anne Faden

Kunsthalle für Jugendliche und Erwachsene

Bitte beachten Sie für unsere Angebote:

Zahl der Teilnehmenden: mind. 5, max. 12 Personen, Samstags-Akte 3, max. 8 Pers.
nach Voranmeldung per E-Mail an: info@kunsthalle-tuebingen.de oder telefonisch von Montag bis Freitag (vormittags) unter +49 (0)7071 9691 12
Bei unseren Führungen und Angeboten achten wir auf die Einhaltung des Sicherheitsabstandes zwischen den Teilnehmenden. Deswegen behalten wir uns vor, die Zahl der Teilnehmenden ggf. zu begrenzen.

 

Samstag, 16. Juli, 14–17 Uhr und Samstag, 22. Oktober, 14–17 Uhr
SAMSTAGS-AKTE
WORKSHOP MIT DEM KÜNSTLER MARTIN ALBER

Sie möchten sich mit der menschlichen Figur zeichnerisch beschäftigen? Im Workshop SAMSTAGS-AKTE haben Sie die Möglichkeit, Kenntnisse im Figurenzeichnen zu erwerben, aufzufrischen oder weiterzuentwickeln. Nach einführenden Übungen werden wir vor Modell zeichnen und dabei verschiedene Zeichentechniken einsetzen.

Zeichenutensilien werden gestellt, jedoch kann gerne eigenes Arbeitsmaterial mitgebracht werden.

  • keine Vorkenntnisse erforderlich, für Jugendliche und Erwachsene
  • 3, max. 8 Teilnehmer*innen
  • Teilnahmegebühr: 35 € (inkl. Materialien)

 

Dienstag, 26. Juli, Freitag, 16. September, Freitag, 30. September, 14–17 Uhr
DIE KUNST, LIEBEVOLL ZU SEIN
ENTSPANNT IM HIER UND JETZT ZU RUHEN VERBESSERT UNSERE WAHRNEHMUNG UND ERMÖGLICHT INTENSIVES KUNSTERLEBEN.

Im (interaktiven) Workshop mit dem Trainer und Coach Markus Zeh lernen wir alltagstaugliche Übungen (und Reflexionen) in Stille und Bewegung kennen, die uns helfen unser inneres und äußeres Sehen zu erweitern. Ein Freiraum entsteht, in dem wir (wieder) gelassener, lebendiger, offener und vielleicht auch kreativer sein zu können.

Das erwartet Sie:

  • meditative Übungen in Stille und Bewegung
  • kreatives Schreiben (Malen)
  • Inquiry (Erfahrungsfelder erforschen)
  • Empathie und Selbstempathie im Miteinander

Mitzubringen sind:

  • bequeme Kleidung
  • Schreibuntensilien
  • Teilnahmegebühr pro Termin: 35 €, ermäßigt 30 €
  • Sie können an einem oder mehreren Terminen teilnehmen (kein Paket-Preis)
  • nach Voranmeldung per E-Mail an info@kunsthalle-tuebingen.de oder telefonisch von Montag bis Freitag (vormittags) unter +49 (0)7071 9691 12.

 

Samstag, 10. September, 14–17 Uhr
SCHWERWIEGENDE GESCHICHTE IM KUNSTHALLEN-GARTEN
WORKSHOP MIT DER KUNSTVERMITTLERIN JULIANE MÜLLER

Angeregt von Jankowskis eigenwilligem Umgang mit Kunst im öffentlichen Raum nähern wir uns den Skulpturen von Fritz von Graevenitz im Garten der Kunsthalle. Von Graevenitz ist ein Künstler, der im Nationalsozialismus staatlich gefördert wurde. Wie können wir heute mit seiner Kunst umgehen? Wir begreifen sie und reagieren kreativ auf die Werke – zum Beispiel entwerfen wir für sie Kleidungsstücke oder stellen ihnen eigene künstlerische Äußerungen zur Seite.

Materialien werden gestellt, jedoch kann gerne eigenes Arbeitsmaterial mitgebracht werden.

  • keine Vorkenntnisse erforderlich, für Jugendliche und Erwachsene
  • Teilnahmegebühr: 25 € (inkl. Materialien)

 

Freitag, 23. September, 15–18 Uhr
NEUE ROLLE GESUCHT? DER ZEICHENSTIFT MACHT ES MÖGLICH
WORKSHOP MIT DEM KÜNSTLER MARTIN ALBER

Haben Sie Lust auf ein zeichnerisches Rollenspiel? Auch Christian Jankowski schlüpfte in seiner Kunst in verschiedene Rollen, wie etwa in der Arbeit Mein Leben als Taube (1996). Mit Zeichenstift und der CollageTechnik erschaffen wir für uns selbst, für unsere Freunde oder gar Promis eine neue Rolle und ein neues Umfeld. Auf dem Papier entdecken wir Situationen, die unsere gewohnten Denkweisen und Perspektiven herausfordern und Spaß bringen. Lassen Sie sich überraschen. Bitte mitbringen: Eine Fotografie von sich selbst oder Freund*innen sowie Bilder von Prominenten und alte Magazine für die Collagen.

Zeichenutensilien werden gestellt, jedoch kann gerne eigenes Arbeitsmaterial mitgebracht werden.

  • keine Vorkenntnisse erforderlich, für Jugendliche und Erwachsene
  • Teilnahmegebühr: 25 € (inkl. Materialien)

 

Samstag, 8. Oktober, 14–17 Uhr
KUNST-PERFORMANCE-ÜBUNGEN
WORKSHOP MIT DER KUNSTVERMITTLERIN JULIANE MÜLLER

Jankowskis humorvolle Kunst-Aktionen inspirieren zum spielerischen Erforschen der eigenen Persönlichkeit und der Alltagswelt um uns herum. Wir probieren seine Ideen selbst aus, denken uns gemeinsam in absurde Situationen hinein und halten unsere Erfahrungen und Erlebnisse mit der Kunst in Bildern und Worten fest.

Materialien werden gestellt, jedoch kann gerne eigenes Arbeitsmaterial mitgebracht werden.

  • keine Vorkenntnisse erforderlich, für Jugendliche und Erwachsene
  • Teilnahmegebühr: 25 € (inkl. Materialien) WORKSHOPS